CRANIO SACRALE BALANCE 

Neben dem Atemrhythmus und dem Herzschlag existiert noch ein weiterer dritter Puls im Körper- der Cranio Sacrale Rhythmus.

Dieser entfaltet sich im ganzen Körper und ist durch eine sanfte Pulsation spürbar.

Verschiedene Einflüsse wie  Blockaden, Stürze, Infekte, Krankheiten, Traumata, emotionale Einflüsse wie z.B. Furcht, können diesen Rhythmus senken.

Ziel dieser sanften Anwendung ist es, eine freie Ausdehnung dieses Rhythmus zu erlangen und so die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und die Eigenregulation des Körpers zu fördern. 

Wobei unterstützt die Cranio Sacrale Balance:

  • zur Unterstützung des gesamten Bewegungsapparates (akutes, chronisches)

  • um funktionelle, körperliche Störungen auszugleichen

  • bei Haltungs- und Stellungsfehlern beim Pferd

  • zur Unterstützung des gesamten Knochensystems (Wirbelsäule...)

  • bei Stoffwechselproblemen

  • seelisches Gleichgewicht wieder herzustellen (Aggressivität, Angst, Nervosität, Schreckhaftigkeit)

funktionelle, körperliche Störungen auszugleichen

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon