FASZIENROLLEN ANWENDUNG

PFERD/HUND

                                               Faszien liegen direkt unter der Haut und werden als Bindegewebsnetz bezeichnet. Sie durchziehen den                                                        ganzen Körper wie ein Spinnennetz und  geben dem ihm Elastizität, Beweglichkeit, Versorgung, Form und                                                    Halt Sie können den Körper stärken und beweglicher machen uns schützen die Muskeln.

 

Wenn die Faszien verkleben kann es zu Verspannungen führen und es leichter zu Verletzungen kommen.

Durch Fehlhaltungen, Bewegungsmangel, Überbelastung, Operationen, Narben oder psychischen Stress entstehen diese Verklebungen.

Mit der Faszienrollen Anwendung werden genau diese Verklebungen gelöst und das Bindegewebe intensiv bearbeitet und gestärkt

.

Eine wunderbare und entspannende Anwendung die besonders von Pferden sehr gerne angenommen wird.

 

Wobei unterstützen die Faszienrollen:

  • um die Beweglichkeit des Körpers zu unterstützen

  • die Gelenke zu unterstützen

  • Muskeln zu lockern

  • um funktionelle, körperliche Störungen auszugleichen

  • zur allgemeinen Entspannung

  • den Energiefluss wieder herzustellen

  • um die Stoffwechselfunktion zu unterstützen

  • um die Selbstheilungskräfte anzuregen

  • Schutzbarriere gegen Erreger und Bakterien bilden

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon