STRÖMEN

Strömen harmonisiert Körper, Geist und Seele gleichzeitig und ist eine ganzheitliche Methode, die ursprünglich aus Tibet kommt.

Der menschliche Körper ist von Energiebahnen durchwebt und hat 26 Punkte die auch Energietore genannt werden.  Wenn unser Körper oder Seele überlastet sind, z.B. durch Stress, negative Einstellungen und traumatischen Erlebnissen etc.  schließen sich diese Tore und es macht sich als Schmerz oder Unwohlsein bemerkbar.

Beim Strömen arbeite ich mit den Händen und berühre und halte sanft, ganz ohne Druck diese bestimmten Stellen am Körper, um Energielockaden und den Fluss der Lebensenergie auszugleichen. 

Ich öffne diese Tore, dadurch kann die Energie wieder ungehindert fließen. 

Durch tiefe Entspannung können funktionelle, körperliche Störungen ausgeglichen und die Selbstheilungskräfte angeregt werden.

Wir haben durch unsere turbulente, schnelllebige  Zeit verlernt, uns Zeit zu nehmen um in uns hineinzuhorchen- was will mir mein Körper eigentlich sagen. Durch Strömen lernen wir unseren Körper wieder besser kennen und auch wieder besser auf die Signale und Symptome zu achten. 

Strömen ist für alle Altersgruppen ideal. 

Ich gebe auch Selbsthilfegriffe mit die unterstützen und von jedem zu Hause alleine angewendet werden können. 

 

Wobei unterstützt Strömen:

  • um Energieblockaden aufzulösen

  • funktionelle, körperliche Störungen auszugleichen

  • die körperliche und seelische Gesundheit zu fördern

  • das Selbstbewusstsein stärken, die Ausstrahlung verbessern

  • um alte Verhaltensmuster aufzulösen

  • das Immunsystem stärken

  • neg. Gedankenmuster aufzulösen

  • den Körper entgiften

  • den Stoffwechsel anregen

  • die Selbstheilungskräfte zu aktivieren

  • das Bewusstsein zu erweitern

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon